Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

Drucken

"Himba-Uwe - Eine Liebesgeschichte an den Epupa Fällen" von Carsten Möhle aka Bwana TuckeTucke

Veranstaltung

Titel:
"Himba-Uwe - Eine Liebesgeschichte an den Epupa Fällen" von Carsten Möhle aka Bwana TuckeTucke
Wann:
Do, 30. März 2017, 18:00 h - 20:00 h
Wo:
EXPERIMINTA - ScienceCenter Frakfurt RheinMain - Frankfurt,
Kategorie:
Vortrag

Beschreibung


Der Bildervortrag führt in das dünn besiedelte Kaokoveld, dem Lebensraum von etwa 8.000 Himba-Nomaden. Sie sind bekannt aus Funk und Fernsehen, doch was prägt Ihre Umwelt tatsächlich? Durch die abgelegene Lage und buschkriegsbedingte Zugangskontrollen war das Kaokoveld bis vor 20 Jahren nur schwer erreichbar. Nun kommt rasante Entwicklung in Form von guten Straßen, Eisenerzminen, Handyempfang und Staudamm in den Baines-Bergen in die Region.

Die traditionelle Kultur der Himba, sowie Schmuck und Haartracht werden gezeigt und erklärt. Bwanas Buschschule kommt dabei ebenfalls zum Einsatz.

Im Kraal von Himba-Uwe, einem Baggerfahrer aus Halle der mit der Himba-Dame Maria verheiratet ist, begegnen sich die Kulturen hinter der eigenen Haustür. Wir werfen einen Blick dahinter. Ihre Liebe wurde im März 2008 gekrönt, als das erste gemeinsame Kind "Mawukonjono" - übersetzt "Treibsand" geboren wurde.

Durch die abgelegene Lage ist das Kaokoveld auch ein El Dorado für Geländefahrer. Hier werden Fahrtechniken im steinigen Kaokoveld erklärt und ein Getriebewechsel in der Khowaribschlucht gezeigt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei (Spenden sind für die Raummiete sehr willkommen!).

Um verbindliche Zusagen wird gebeten, da die Räumlichkeiten auf 50 Personen begrenzt sind.

Jörg Bauer

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V.

- Bezirksvorsitzender Rhein-Main und Mitglied des Hauptvorstandes

e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.facebook.com/DNG.RheinMain


Anfahrt: http://www.experiminta.de/anfahrt.html


Veranstaltungsort

Standort:
EXPERIMINTA - ScienceCenter Frakfurt RheinMain - Webseite
Straße:
Hamburger Allee 22-24
Postleitzahl:
60486
Stadt:
Frankfurt
Land:
Germany

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V.
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Montag, Mittwoch und Donnerstag
09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Dienstag
17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Büroleitung:

Büroleiterin: Marion Mannsperger, M.A.
Leiterin Buchhaltung: Martina Kessler

Spendenkonto:

Kontonummer: 2 113 508 00
Bankleitzahl: 300 800 00
Bank: Commerzbank AG (vormals Dresdner Bank)

IBAN DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC DRESDEFF300

Zum Seitenanfang